Literarischer Salon: „Aufgelesen“ zum deutschen Buchpreis und zu besonderen Neuerscheinungen

Zu einem literarischen Salon in der Mediathek Kamp-Lintfort lädt der Verein LesART am 24.10.2019 ab 19.30 Uhr ein. Unter dem Titel „Aufgelesen“ stellen an diesem Abend Mitglieder und Freunde des Vereins spannende Neuerscheinungen vor. In einem gemütlichen Ambiente und auf gewohnt launische Art und Weise werden diesmal neben Krimis, Fantasy und bewegenden Romanen auch einige Titel, die für den deutschen Buchpreis nominiert wurden, verrissen oder gelobt. In Kamp-Lintfort stellt sich zur Zeit das Netzwerk „Färbergärten“ auf. Helga Krauskopf wird dazu Grundlegendes und einige Bücher vorstellen, die den Kindern die Welt der Farben nahebringen.

Anschließend besteht bei einem Glas Wein die Gelegenheit zu Diskussionen und persönlichen Gesprächen. Der Eintritt zu „Aufgelesen“ kostet zwei Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*