Büchertrödel von LesART: Über 1.000 Euro für die Leseförderung

Büchertrödel 15.11.2014
Kiloweise Bücher auf der Büchertrödelwaage

Bei herbstlichem Wetter haben wieder rund 100 Leseratten die Gelegenheit genutzt, um sich beim Büchertrödel des Vereins LesART in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort mit spannenden Geschichten für die dunkle Jahreszeit einzudecken. Für nur 1,50 Euro pro Kilogramm Buch verkauften die ehrenamtlichen Helfer die Bücher, die dem Verein in den vergangenen Monaten gespendet wurden. „Dieses Mal haben wir genau 1.026 Euro eingenommen, die nun zu 100 Prozent in die Leseförderung fließen werden“, berichtet LesART-Vorstandsmitglied Bernd Kloesgen, der den Büchertrödel seit einigen Jahren erfolgreich organisiert. Zwei Mal im Jahr ruft der Verein zu Buchspenden auf, die von Kloesgen im Vorfeld begutachtet und sortiert werden, um sie im Frühjahr und Herbst für den guten Zweck zu verkaufen. Auf diese Weise sind schon mehrere tausend Euro zusammen gekommen. Stets fließt der Reinerlös in die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. Auch in ihrem Namen bedankt sich der Verein LesART für die vielen tollen Bücherspenden und die großzügigen Trödelmarkt-Besucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*