Besuch von Ludwiggalerie und Gasometer

LesART auf den Spuren der Schöpferin von „Tintenherz & Co.“

Plakat zur Cornelia Funke Ausstellung in Oberhausen
Collage aus Tintenherz, u.a. © Cornelia Funke/Dressler Verlag GmbH, Hamburg/Loewe Verlag GmbH, Bindlach, Verlag Friedrich Oetinger GmbH, Hamburg

Der Verein LesART lädt alle Interessierten zu einer Führung durch die Ausstellung „Cornelia Funke – Tintenherz, Wilde Hühner und Gespensterjäger“ in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen ein. Treffpunkt ist am Sonntag, 5. Mai 2013 um 11 Uhr vor dem Oberhausener Museum (Konrad-Adenauer-Allee 46). Von dort aus besichtigt die Gruppe unter fachkundiger Führung die Ausstellung mit vielen Bildern der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin. Nach dem Rundgang geht es weiter ins benachbarte Gasometer, wo derzeit eine Arbeit des Verpackungskünstlers Christo zu sehen ist. „Big Air Package“ heißt die gigantische Installation, die das Innere des Industriekolosses einmal mehr atemberaubend in Szene setzt.

Beide Eintrittspreise inklusive der Führung kosten 15 Euro und sind vor Ort zu erstatten. Die Anreise erfolgt individuell. Um vorherige Anmeldung wird gebeten (info@heute-schon-gelesen.de oder 0 28 42/ 97 59 30), da die Gruppengröße auf 45 Personen begrenzt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*