Wir sehen uns wieder: Georg Adler rezitiert Hüsch

LEIDER  AUSVERKAUFT!

Auf ein Wiederhören mit Hanns Dieter Hüsch laden der Kamp-Lintforter Verein LesART und der Wein-Markt Helmut Wörpel am Freitag, 22. April 2016 ab 19.30 Uhr ein. Bei einem leckeren Glas Wein und in der gemütlichen Atmosphäre des Wein-Marktes wird Schauspieler und Rezitator Georg Adler mit seiner Hommage den unnachahmlichen Niederrhein-Kabarettisten Hüsch zu neuem Leben erwecken.

Über 50 Jahre lang hat Hanns Dieter Hüsch, das „Schwarze Schaf vom Niederrhein“, mit seinen liebevoll-spöttischen Geschichten sein Publikum begeistert. Der Niederrheiner, der nichts weiß, aber alles erklären kann, wurde zum Sympathieträger der besonderen Art. 
Mit seinem letzten Soloprogramm „Wir sehen uns wieder“ verabschiedete Hanns Dieter Hüsch sich für immer. Mehr als 70 Kabarettprogramme hat er uns hinterlassen. Der Schauspieler Georg Adler erweist Hanns Dieter Hüsch mit der Auswahl der Erzählungen, Gedichte und Szenen seiner Rezitationen Hanns Dieter Hüsch zum 90. Geburtstag seine besondere Ehre. 
Er verleiht den Texten das nötige Quäntchen Leben mit Leidenschaft und Begeisterung.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr; Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Wein-Markt Wörpel (Moerser Straße 152) und in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort zum Preis von 7 Euro erhältlich, an der Abendkasse kostet der Eintritt 9 Euro. Im Eintritt ist ein Glas Wein enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*